Wenn die Maschine immer an gleicher Stelle

bremst, stockt... stillsteht oder blockiert.. ist das ein Hinweis darauf, dass mit grosser Wahrscheinlichkeit das weisse Kunststoff-Zahnrad der Kulissensteuerung defekt ist.  

Beim Blick auf die Mechanik sehen wir dieses normalerweise weisse Kunststoff Zahnrad.

Achtung bitte merken: Dieses Zahnrad sollte und MUSS NICHT gefettet werden.

Hier wollte offensichtlich ein Hobbyschrauber im Übermut sein Fett weg haben.

Je nach Lagerung und Alter kann sich ein Kunststoff Zahnrad spalten. Es spreizt sich, wird grösser und bremst die ganze Mechanik, die blockiert und lässt sich kaum mehr drehen.  

Diese Teile sind "offiziell über BERNINA" nicht mehr lieferbar. Einige Grosshändler haben die Teile noch an Lager... bestimmte Ersatzteile werden (nicht von BERNINA) wieder neu produziert und übers Internet angeboten.  Eine preiswerte Variante ist... wenn man aus einer alten Maschine ein noch intaktes Zahnrad oder Kulissenrad ausbauen kann. 

 

Der Umbau des Zahnrades ist nicht sehr schwer... wenn man sorgfältig arbeitet. 

Eine genaue Anleitung steht hier kostenlos zum Download bereit

 

 

Handwerklich aktive Hausfrauen...

Hobbyschrauber und Selbermacher/innen die sich trauen dieses Zahnrad selber zu ersetzen... finden hier eine Anleitung... wie es auch ohne Spezialwerkzeuge erledigt werden kann.

Hier kostenlos herunerladen

 

Download
BERNINA Zahnrad Service Anleitung (Edition2017-2)
sema_ZRKU17_Zahnrad wechsel.jpg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.0 MB

 

Die BERNINA 530...730...830 Record funktionieren auch ohne Zahnrad

Ist das Zahnrad gespalten spreizt es sich und blockiert die Maschine. 

Wenn wir das Kulissenrad ausbauen funktioniert die Maschine wieder... 

sie näht jedoch nur noch Geradeaus, ZigZag... vor und zurück.

 

Funktioniert nicht bei der 707 minimatic 

Ausnahme:  minimatic 707-727 minimatic Baureihe.

Bei der BERNINA 707-727 minimatic Baureihe funktioniert es so nicht. Die minimatic näht nur noch Geradestich wenn das Kulissenrad ausgebaut ist, ZigZag geht nicht mehr  weil sie eine andere ZigZag Steuerung hat als die Record Modelle. 

 

Bild unten Steuerscheiben (Kulissenrad) einer BERNINA 530 Record.

 

 

entfernen Sie dazu

das weisse Zahnrad inklusive Kulissenrad (Metall Kurvenscheiben/Steuerscheiben) anschliessend können Sie die BERNINA Maschine weiterhin verwenden... wie oben beschrieben.

 

Ausnahme

707-727 minimatic

 

 

Einbauen -  kontrollieren - justieren

Es gibt zwei Möglichkeiten dieses Rad zu ersetzen.

Variante 1

Sie können aus einer anderen Maschine (gleiches Modell) die komplette Kulissensteuerung samt Kunststoff-Zahnrad entnehmen und in Ihre Maschine einbauen... fertig. 

Variante 2   

Sie kaufen ein neues Zahnrad - nur das weisse - und wechseln nur dieses. Das Kulissenrad mit den Steuerscheiben wird weiter verwendet. Dazu muss die Kulissen-Einheit demontiert werden... das neue Zahnrad wird ausgetauscht und die komplette Einheit wieder in die Maschine eingesetzt. Hinweise im Manual beachten

 

Kontrolle und Justage nach dem Einbau.

Bei vorsichtigem Wechsel wie im Manual beschrieben muss kaum was nachjustiert werden.

aber sicher ist sicher... weshalb wir nach dem Einbau der Stichsteuerung noch deren Funktion überprüfen.

...dabei kann man wie folgt vorgehen, wobei es mit dieser Methode nicht so drauf ankommt wie genau man in welcher Position das Kulissenrad eingesetzt hat.

1. wir stellen die Stichbreite auf maximum und beobachten bei hoher Geschwindigkeit die Bewegungen der Nadelstange, die macht eine um die Senkrechte symmetrische Bewegung, also wie ein auf dem Kopf stehendes U. ( mein Kollege sagt, gleichmässiger Tunnelbogen).

Wird diese Bewegung ungleichmässig einseitig ausgeführt muss korrigiert werden.

2. dann lösen wir die Klemmschraube an der Schnecke... und nun drehen wir nur wenig am Handrad in die eine oder andere Richtung bis diese umgekehrte U-Bewegung (Tunnel) korrekt ausgeführt wird.

3. Den Indikator können wir zum Schluss auch noch neu justieren. Diesen stellen wir so ein dass er den Anfang aller Muster anzeigt. (Auf dem Stich einstellen der die niedrigste Frequenz hat, der sich pro Umdrehung am wenigsten wiederholt.) Je nach gewähltem Stich ist die Anzahl der Muster - pro Umdrehung der Steuerscheibe - ja nicht die gleiche.

 


 

Umbau Variante 1...wenn Sie nicht das komplette Kulissenrad inkl. Zahnrad austauschen...  dann sollten Sie sich vielleicht beim demontieren die Reihenfolge der Räder aufschreiben... falls Sie diese komplett auseinander nehmen. Alle sind mit Nummern bezeichnet.

Sonst funktioniert hinterher möglicherweise nix mehr !!!

 

Die sichere Variante 2 ist diese, dass Sie das ganze Steuerscheiben Paket vor dem aufschrauben in den Schraubstock spannen. So verschieben sich die einzelnen Scheiben nicht.  ...Austausch erfolgt am besten gemäss Zahnrad Service Manual

 

 

Wenn Sie das Steuerscheiben Paket auseinander nehmen.

( hier die BERNINA 730 Record betreffend ). Jeder hat heute ein Smartphone zur Hand... also von allem was man ändert Bilder knipsen... dann ist die Montage meist einfacher.

 

 

 

1. Als erstes muss man diese beiden Schrauben entfernen. Haushaltpapier oder sauberen Lappen bereithalten, damit eventuell vorhandenes Öl beseitigt werden kann.

Hinweis:  Diese Beschreibung kann bei verschiedenen Modellen leicht abweichen.

 

 

2. Eingedicktes Oel kann möglicherweise das bewegen der Scheiben verhindern. Wenn sich die einzelnen Kurvenscheiben nicht drehen lassen - sie werden über die Zahnrad Achse geschoben - dann darf man an dieser Stelle mit einem Kunststoff Hammer etc. leicht klopfen damit sich die Teile lösen.

3. Beim Zusammenbau unbedingt darauf achten, dass die Räder in der richtigen Reihenfolge auf die Achse gebracht werden.

 

Ansonsten sind hinterher möglicherweise alle Ziehrstiche durcheinander.

 

4. Wichtig

 

...die Nummer auf dem Rad immer nach oben... und immer Rechts.

 

number of the wheel - - on Top

- on the rhigt side.

 

 

5. sind alle Räder montiert

werden die beiden Schrauben eingefügt.

 

Nur von Hand festziehen, nicht mit Akkuschrauber etc.


 

 

Bei der BERNINA 830 Record

muss zuerst die Abdeckung an der Rückseite

der Maschine entnommen werden.

 

Hinweis: Es kann vorkommen dass bei 830 Record Modellen die Bezeichnung der Steuercheben abweicht. Sie können jedoch auch

individuell andere Stichsteuerscheiben nach Ihrem Wunsch einbauen.