Hier finden Sie   Reparatur & Service Infos  für

ältere mechanische BERNINA Nähmaschinen

für die es von BERNINA keine Ersatzteile mehr gibt und um die sich auch

die meisten Händler eigentlich nicht mehr interessieren mögen (können).  

 

 

                     

Der BERNINA Fachhändler will, muss (und soll) neue Maschinen 

                     verkaufen... und diese bei Bedarf einstellen, reinigen und reparieren !

 

elektronische BERNINA bringen Sie deshalb

bitte unbedingt zum BERNINA Techniker. 

das ist nix für Hobbyschrauber. 

 


 

Hinweis:  Bin im Ruhestand, gebe hier nur meine Nähmaschinen-Erfahrungen weiter. 

Bin kein BERNINA Händler. Habe als Dipl. Elektroniker, Audiotechniker über dreissig Jahre ELA und Musikgeräte konstruiert ...und in dieser Zeit - nebenbei als Hobby - viele alte BERNINA gesammelt und etwa 5000 Ex. kostenlos revidiert und an Schweizer Freunde abgegeben die im Ausland privat betreute Hilfswerke betreiben. Jede Maschine wurde exportiert und einer bedürftigen Familie übergeben... in Moldawien, Burkina-Faso, Guinea.

 

Meine Infos sind bewusst einfach verfasst, für Personen ohne technische Ausbildung. 

Wer jedoch absolut null Ahnung oder Angst vor "elektrischem" hat, soll doch bitte die Finger davon lassenSuchen Sie sich in diesem Fall eine geeignete Fachperson.

 


 

 

 

 

finde deine Infos mit nur 1 cklick

Thema wählen... und Banner anklicken 

 

find answers and information... with 1 click

choose topic... and click on banner

⬇︎          ⬇︎         ⬇︎

 











































elektronische BERNINA und Computer Nähmaschinen

bringen Sie bitte unbedingt zum BERNINA Techniker. 

das ist nix für Hobbyschrauber. 

 

 

 

Mein erster Kontakt mit BERNINA

Im Jahre 1964 hatte ich zum ersten mal Kontakt mit elektrischen BERNINA Nähmaschinen. Unser Lehrer organisierte eine Klassenfahrt nach Steckborn zur Besichtigung der BERNINA Nähmaschinenfabrik. Seither bin ich BERNINA Fan.

Kaum wieder Zuhause habe ich die Tretmaschine BERNINA KL117 meiner Mutter mit Motor und Fusspedal ausgestattet. Dieser Besuch der Bernina Nähmaschinenfabrik war für mich überaus interessant. Die Mechanik dieser Maschinen und den ganzen Aufbau fand ich sehr durchdacht, absolut genial. Aufgefallen war mir schon damals die Gesamtkonstruktion der BERNINA. Alles war sehr gut zugänglich. Auch Motor und Riemen etc. kann von jedermann ersetzt werden. Das steigerte einmal mehr mein Interesse an diesen Maschinen. Als ich 1967 mein erstes Geld verdiente konnten wir uns eine 730 Record anschaffen.