In Internet-Foren kursieren oft von selbsternannten "Experten"

etliche komplett unbrauchbare und verwirrende Aussagen

 

ich versuche dies hier etwas klarer darzustellen

damit BERNINA Oldie interessierte was damit anfangen können...

 

 

Die Frage:  welche ist besser... kann man

nicht durch Zuordnung eines Modells beantworten

 

Diese alten mechanischen BERNINA spielten jederzeit in Qualität und Präzision in oberster Liga und gehörten schon damals zum Besten was man kaufen konnte... heute nach über 50 Jahren laufen die gepflegten oft noch wie neu.

 

BERNINA ist von den ehemals 200 anderen europäischen Nähmaschinen-Herstellern die einzige Firma die noch heute genauso existiert und in eigenen Werken seit über 120 Jahren noch immer selber, auch in der Schweiz - produziert. (von allen anderen Fabrikaten existiert heute nur noch der Name, produziert wird alles in Asien)

 

 

was ist der Unterschied zwischen Modell X...  und  Y.

Eine Frage... die in Internet-Foren meistens unbrauchbar beantwortet wird ! 

Diese Frage können Sie sich selber beantworten

...mit der Bedienungs Anleitung.

 

 

Selbstverständlich dürfen Sie mir schreiben wenn Sie eine Anleitung möchten.

oder wenn Sie echt nicht weiterkommen... aber es gibt leider viele liebe Menschen mit PC die zu faul sind zum lesen... und dann erwarten sie dass ich für sie, wie ein Wiederkäuer in ellenlangen mails alles wiederhole was in meinen Infos steht.  Das ist leider nicht möglich weil ich neben dem Computer noch ein Privatleben habe. 

 

 

 

Welche BERNINA ist besser ?

generell gesagt keine... alle sind top Maschinen....

 

Grundsätzlich ist jede alte mechanische BERNINA von hervorragender Qualität, vorausgesetzt sie ist gepflegt und technisch in einwandfreiem Zustand.  Aber jedes Modell ist für einen speziellen Bedarf ausgerüstet.  

es gibt ja auch Gemüsemesser, Brotmesser, Fleischmesser. usw.

 

Der Elektrorasierer für  € 290.-- und der Klingenrasierer für €  3.90  

schneiden beide Haare und können zu ihrem Zweck super sein... 

aber Qualität Lebensdauer und Komfort unterscheiden sich stark.

 

genauso bei der Nähmaschine

...egal ob gebraucht oder neu, es kommt darauf an wie und wozu ich sie verwenden möchte... was will ich nähen ...wie oft wird sie benutzt, welche Stiche brauche ich wirklich ?

 

auch eine 707 minimatic kann man unmöglich mit der 730 Record vergleichen ! beide sind völlig unterschiedliche Maschinen. 

Die 707 ist zudem kleiner als die Record Modelle... deshalb minimatic.

...es können also beide top sein wenn sie den erwarteten Zweck erfüllen ! 

 

welche ist besser, die 730 Record oder 830 Record ?

gleiche Antwort wie oben ??? ...rein mechanisch sind sie sich ähnlich...

aber zu berücksichtigen ist dass eine 730 Record (1963-1971)

je nach Baujahr möglicherweise etliches älter ist als die 830 Record (1971-1982).

Eine 730er mit Bj.1970 ist kaum älter als eine 830er mit Bj.1971 ( ist jedem klar )

anders sieht es aus wenn die 730er Bj.1963 hat und die 830 Record Bj.1982. usw.

 

Das wichtigste für eine objektive Beurteilung 

ist nicht unbedingt das Alter oder das Modell,

sondern der tatsächliche Zustand der Maschine

  

NUR bei einer alten mechanischen BERNINA

- kann jede Hausfrau die meisten Störungen selber in Ordnung bringen !

- kann jeder Laie den Entstör-Kondensator wechseln,  Motor austauschen,

  Riemen ersetzen,  Mechanik reinigen ...die frei zugänglich ist.

- kann der Laie falls notwendig, div. Einstellungen selber erledigen usw.

und eine alte mechanische BERNINA

hat auch alles was man für den "normalen Nähalltag" braucht !

 

noch Fragen warum ich BERNINA empfehle ?

  

 

Hinweis: Riemen wechseln kann man natürlich bei allen anderen alten Nähmaschinen auch ganz einfach wenn der Motor frei hinten an der Maschine montiert ist ( Rucksackmotor ) ...aber die sind hier auch nicht gemeint.