BERNINA 930 Record electronic

 

 

 

 

Wie kann ich die Nadel bei der 930 Record manuell mit dem Pedal nach unten stellen.

Eine häufig gestellte Frage zum Fusspedal der 930er  etc.

 

Beim anhalten der Maschine stoppt die Nadel immer oben (wenn die Nadelstop-Funktion richtig funktioniert).

Wenn gewünscht können Sie jetzt mit dem Pedal die Nadel nach unten ins Nähgut bringen.

Bild anklicken zum vergrössern

Dazu klicken Sie mit der Fuss-Spitze an der hier gezeigten Stelle auf das Fusspedal, wodurch sich die Nadel 1x nach unten bewegt und stehen bleibt.

Nicht mit dem ganzen Fuss auf's Pedal drücken.

Wenn das so wirklich nicht funktioniert liegt ein Fehler im Pedal vor, oder an der Elektronik der Maschine... oder Sie haben ein falsches Pedal, ohne den notwendigen Kontakt. Das Original Pedal Typ 365 hat diesen Kontakt eingebaut.

 

 

 

 

zum Service und für Reparaturen bringen Sie die BERNINA 930

 

und andere elektronische BERNINA bitte zum BERNINA Fachmann.

 

Reinigung und Pflege können Sie selber übernehmen.


 

Ein paar wenige Dinge kann man selber erledigen

 

Bei der 930 Record electronic

und anderen Nachfolge-Modellen... ist es oft ratsam den Kondensator 0,1uF X2 durch einen neuen zu ersetzen... auch dann wenn er noch nicht geplatzt oder rissig ist. 

hier im Bild rechts

 

 

an der BERNINA 930

Nählicht Lampe ersetzen

 

 

Als erstes

 

lösen wir die beiden Schrauben am Lampengehäuse (gelbe Pfeile)

 zweitens...  den kleinen Hebel (gelber Pfeil) mit einem Finger nach rechts ziehen.

Mit der anderen Hand fassen wir die Glühlampe... drücken sie leicht nach oben... und drehen gleichzeitig nach links... die Lampe klickt aus der Fassung. (Bajonettverschluss)

 

 

 

 

Jetzt neue (Original) Lampe einsetzen

 

 

Achtung.. nach entfernen der Lampe springt der kleine Hebel nach links.

 

Vor dem einsetzen der neuen Lampe den kleinen Hebel ( Pfeil ) wieder ganz nach rechts umklappen.


 

 

Hilfe... das Handrad der 930 Record

dreht nur noch rückwärts ???

Wahrscheinlich liegt es daran dass der Deckel geöffnet wurde...

und beim Zusammenbau ging alles nur schnell und husch...!

 

 

 

 

oft passiert das wenn der Kopfdeckel nicht richtig zugeschraubt wurde...

(  ich wollte ja bloss mal schauen ? )

 

und dabei ist auch noch der Deckel vom Spulergehäuse offen... und nix geht mehr...  

 

Diese Hektik kann man sich sparen !

wenn man alles vorsichtig und richtig zusammenbaut

 

 

Ist der Deckel vom Spulergehäuse (A) offen, dann verriegelt die Arretierung am Handrad (B) und das Handrad kann nicht nach vorne gedreht werden.

 

 

Will man das Handrad

bei abgenommenem Kopfdeckel auf beide Seiten drehen müssen wir die Entriegelung (Bild B) lösen...

 

 

indem wir mit einem Schraubendreher das kleine Teil

(Bild C blauer Pfeil ) nach unten drücken...

 

 

dabei hebt sich vorne der Arretierhaken

(Bild D grüner Pfeil) und das Handrad ist frei.

 

 

 


BERNINA 930 Record Serie...

Gehäuse öffnen

 

 

1. ... ACHTUNG...

 

zum öffnen der 930 

muss der Schalter auf NULL stehen

 

 

2. ... Deckel über der Rückspulmechanik aufklappen.

 

Siehe Schrauben 1 + 2

 

 

 

3.

Nun Schraube 1 leicht nach unten drücken

und gleichzeitig ¼ nach rechts drehen.

 

 

 

4.

Beim lösen wird die Schraube etwas nach oben gedrückt.

 

dies ist O.K.

 

 

 

 

 

5.

Jetzt drehen wir auch diese Schraube um ¼ nach rechts

 

 

 

 

6.

Nun lässt sich der Deckel ganz leicht nach oben abheben.

 

 

7.

Jetzt lösen wir ganz vorsichtig mit einem kleinen Schraubenzieher (od. Küchenmesser) die Abdeckung am Handrad.

 

 

 

 

8.

Die Schraube (3) am Handrad wird gelöst...und das Handrad vorsichtig abgezogen.

 

9.

Nachdem das Handrad entfernt wurde wird diese kleine Schraube sichtbar...

 

die wir nun auch noch entfernen.

 

 

 

 

 

 

10. ....

Maschine auf den Bauch legen

 

 

 

11.

Jetzt entfernen wir

die Schrauben 5+6

 

und auch die  7+8

 

 12.  Nun kann die seitliche Verschalung entnommen werden.  Das Rückseitige Gehäuseteil wird ganz vorsichtig nach oben geklappt.

 

 

 

 

Spez. Hinweis zum Motor der 930 Record Serie

 

ACHTUNG

Der 220 Volt Gleichstrom Motor wird ausschliesslich über die Elektronik geregelt.

Der Motor darf nur über die Elektronik betrieben werden und keinesfalls direkt an 230 Volt an der Steckdose (auch nicht zum testen) der Motor läuft so nicht und kann Schaden erleiden.

..................................................

 

Es geht hier nur um die elektronische Motor Steuerung.

Die Maschine wird selbstverständlich an die 230 Volt Haus Steckdose angeschlossen.


 

 

Fadenspulen-Halter ersetzen

1. entfernen wir die beiden Abdeckungen beim Handrad und Motor... siehe Bechreibung.

 

 

Nach dem die Gehäuseabdeckungen entfernt sind...

 

sehen wir hinten diese kleine Schraube... (gelber Pfeil) dies ist eine Befestigung der Abdeckung

Wir lösen diese Schraube...

 

 

 

 



 

 um die 2. Befestigung zu lösen

  

... entfernen wir den Deckel

zum Lampengehäuse

 

 

 

und da kommt schon die zweite Halterung. (Pfeil 4zum Vorschein.

 

Eine kleine Klammer...

 

 

 

 

 

 


 

diese Klammer ziehen wir jetzt mit einem kleinen Schraubenzieher ...oder noch besser mit einer SpitzZange nach vorne. (aufpassen, die Klammer springt gern unauffindbar weit weg....

 

 

 

und wir haben freien Zugang

zur Halterung für die Fadenrollen.

Beim demontieren merken (fotografieren oder aufschreiben)... Beim Zusammenbau machen wir das genau gleich in umgekehrter Reihenfolge.

 

        vorläufig ENDE der Infos zur 930er Serie