do it yourself projects

art and fun of sewing

Kunst und Spass zum Thema Nähen

 

 click the small picture   ...   klicke auf das kleine Bild

an look the art-work from Lara... chocolate artist...

professional confectioner... and swiss sewing Girl


the smalles swiss BERNINA Railway in the world

die kleinste BERNINA Bahn der Welt... in der Schweiz

for more action click on the picture   ....   klicke auf das Bild


 

 

The very cool BERNINA Tractor 

minimatic 707

pict. from world wide web

 

 

 

beautiful sewing tatoos


 

pictures are from www. ( sewing tatoos )



 

 

BERNINA sawing machine

 

 

 

 

my real free-arm sewing machine

here is the easy solution

 

Man benötigt stabile - alte mechanische - Nähmaschine. Die Fussplatte schneidet man auf der Länge des Freiarms weg.... fertig ! Die Maschine wird jetzt mit 2 Schrauben diagonal am Tisch festgeschraubt. Geeignet sind BERNINA und andere Maschinen aus Vollmetall.

 


 

In die verkürzte Fussplatte bohren Sie die beiden Löcher im Durchmesser von 8.5mm

(Fussplatte Aluminium = Alu Bohrer verwenden) Anschliessend stellen Sie die Maschine an der Stelle auf den Tisch wo sie festgeschraubt werden soll. Jetzt kennzeichnen Sie durch die gebohrten Löcher in der Fussplatte die Markierung für die Löcher im Tisch.

Die Löcher im Tisch bohren Sie 8.5mm mit einem passenden Bohrer.

ALU Bohrer für Aluminium (Aluminium Unterlage etc.) Metallbohrer für Metalltisch / Tisch mit Blechverkleidung

Holzbohrer für Holz / Span / MDF / Kunststoffe etc.

 

 

 

Geeignete Schrauben

sehen Sie im Bild nebenan.

 

 

zum vergrössern

auf Bild klicken



 

 

Möchten Sie den BERNINA Nähschneider

an einer alten BERNINA verwenden...?

 

Das geht ganz einfach, Sie bohren die Löcher gemäss untenstehender Zeichnung. Der Deckel hat eine Verdickung für das Gewinde. Die Bohrung wird sich nicht immer genau in der Mitte der Verdickung befinden.  -  Wichtig ! Anzeichnen und bohren kann man leicht auf der Oberseite... es geht jedoch auch unten.  Wenn Sie für das Gewinde von unten vorbohren achten Sie darauf, dass auch hier die Masse genau eingehalten werden. 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 Hobbyaner/innen  müssen auch mal 

Löcher stanzen...  Nieten und Ösen einpressen...

oft mühsam und ungenau mit dem Hammer... 

besser geht's mit  einer Spindelpresse   ...oder einem Stanzgerät.

 

oft lässt aber das Budget diese Investition nicht zu weil das Ding wenig benutzt wird.